Home
PTFE
Gummiartikel
Werkstoffauswahl
Wellendichtringe

Werkstoffauswahl - Gummiwerkstoffe

CR - Chloropren-Kautschuk
Gute mechanische Eigenschaften, einsetzbar von -40°C bis 100°C, kurzfristig bis 120°C. Mittlere bis gute Alterungs- und Witterungsbeständigkeit. Gut geeignet für den Einsatz in Silikonölen, Wasser bis ca. 80°C, Pflanzenölen und Kältemittel. Nicht geeignet für Mineralöle und Benzin, chlorierte Kohlenwasserstoffe und polare Lösungsmittel wie z.B. Aceton.

EPDM - Ethylen-Propylen-Dien-Kautschuk
Sehr gut geeignet für den Einsatz in Bremsflüssigkeiten auf Glykolbasis, Wasser, Dampf und Waschlaugen bis 150°C,Wasserdampf bis 200°C Kältebeständig bis ca. -50°C. Alterungs- und witterungsbeständig. Nicht geeignet für den Einsatz in Mineralölen und Kraftstoffen.

FPM - Fluor-Kautschuk
Sehr gute allgemeine Beständigkeit. Unbeständig gegen polare Lösungsmittel, Bremsflüssigkeit, heissen Dampf und einige organische Säuren. Einsetzbar von -15°C bis 180°C, Compounds für höhere bzw. niedrigere Temperaturen sind erhältlich. FPM hat wie IIR eine geringe Gasdurchlässigkeit und ist alterungs- und Witterungsbeständig. FPM ist relativ teuer und erfordert einen erhöhten Aufwand bei der Verarbeitung.

IIR - Butyl-Kautschuk
Sehr gut geeignet für die Abdichtung von Gasen und Wasserdampf bis 130°C. Kältebeständig bis ca. -40°C. Beständigkeiten: Bremsflüssigkeiten auf Glykolbasis, polare Lösungen, Silikonöle, HFC und HFD-R-Flüssigkeiten, gute Alterungs- und Witterungsbeständigkeit.
Nicht geeignet für Mineralöle, Kraftstoffe und chlorierte Kohlenwasserstoffe.

MVQ - Silikon-Kautschuk
Gute allgemeine Beständigkeit, alterungs- und witterungsbeständig, Temperatureinsatzbereich von -60°C bis +210°C. MVQ hat von allen Gummiwerkstoffen die höchste Gasdurchlässigkeit. Auch die Werte für Zugfestigkeit, Abrieb und Weiterreissfestigkeit sind unterdurchschnittlich. Nicht beständig gegen: Säuren und Laugen, heissem Dampf, Silikonöle, aromatische Mineralöle, aromatische Kohlenwasserstoffe und Kraftstoffe.

NBR / HNBR - Acrylnitril-Butadien-Kautschuk / Hydrierter Acrylnitril-Butadien-Kautschuk
Gute mechanische Eigenschaften, verschleissfest, Dauereinsatztemperatur ca. 100°C, kurzfristig 120°C, HNBR ca. 150°C, kurzfristig 165°C. Tieftemperatureinsatz bis -25°C, Sonderqualitäten bis -50°C.NBR ist im Gegensatz zum oxidationsstabilen HNBR nicht witterungs- und alterungsbeständig.
Beständigkeiten: Mineralöle und -Fette, pflanzliche Öle, Wasser bis ca. 80°C, HFA/HFB/HFC-Flüssigkeiten.
Nicht beständig gegen Kraftstoffe (beständige Sonderqualitäten sind erhältlich),  polare Lösungsmittel, starke Säuren.
 NBR ist ein relativ preiswerter Werkstoff, HNBR ist teuer.

NR - Naturkautschuk
Sehr gute mechanische Eigenschaften, hohe Festigkeit und Elastizität. Einsatztemperatur von ca. -55°C bis ca. 70°C. Beständigkeiten: Bremsflüssigkeiten auf Glykolbasis, verdünnte Säuren und Laugen. Unbeständig gegen Mineralöle und Kraftstoffe. Nicht witterungs- und alterungsbeständig.

SBR - Styrol-Butadien-Kautschuk
Ein früher Ersatz für Naturkautschuk mit naturkautschukähnlichen Eigenschaften. SBR wird hauptsächlich für die Herstellung von Reifen verwendet, ist neben EPDM der Werkstoff für den Eisatz in Bremsflüssigkeiten auf Glykolbasis. SBR entspricht in den Beständigkeiten im Grossen und Ganzen dem Naturkautschuk.

[Home] [PTFE] [Gummiartikel] [Werkstoffauswahl] [Wellendichtringe]