Home
PTFE
Gummiartikel
Werkstoffauswahl
Wellendichtringe

                                   Wir liefern Wellendichtringe:   

Für Einbauräume nach DIN 3760, für Einbauräume mit axialer Kammerung, für den Einsatz  bei  hohen  Umfangsgeschwindigkeiten  und  hohen  Drücken,  und  aus PTFE-Compound für den Einsatz in agressiven Medien und bei hohen Temperaturen.

Bauform A

 

Bauform A    mit Staublippe

Bauform B

Bauform B    mit  Staublippe

Bauform C

Bauform C     mit Staublippe

Bauform für höhere Drücke

      Bauformen:

Neben den hier abgebildeten Standardbauformen werden auch kundenspezifische Sonderformen und Abmessungen außerhalb der Norm schnell und preiswert gefertigt. Durchmesser von 5 bis 500 mm sind möglich. Jede Bauform kann auch mit Rückförderdrall, Doppellippe oder Staublippe ausgestattet werden.                             Für zahlreiche Bauformen und Abmessungen sind Formen vorhanden. Falls die von Ihnen gewünschte Geometrie nicht dabei ist, kann in kürzester Zeit eine neue Form erstellt werden.                                                                                                     Da der in Rechnung gestellte Formkostenanteil sehr gering ist, lohnt es sich, auch kleine Serien anzufragen.

                                                                                                                 Werkstoffe:

Standardwerkstoffe sind:

      NBR - Acrylnitril-Butadien-Kautschuk

      FPM - Fluorkautschuk  

      MVQ - Silikon-Kautschuk

Selbstverständlich stehen für besondere Einsatzfälle auch andere Werkstoffe zur Verfügung. für den Einsatz in agressiven Medien oder Seewasser kann die Standardfeder durch eine Feder aus 1.4571 ersetzt werden.

     PTFE - Wellendichtringe:

Sollten die Werte für Druck, Umfangsgeschwindigkeit und Einsatztemperatur oder agressive Medien die Verwendung von Elastomer-Wellendichtringen nicht mehr zulassen, können in vielen Fällen Wellrndichtringe aus PTFE-Compound eingesetzt werden. Wir liefern Wellendichtringe aus PTFE-Compound in nahezu allen marktüblichen Varianten, auch angepasst an Einbauräume nach DIN 3760                 Bitte beachten Sie, daß bei Einsatz von PTFE-Wellendichtringen erhöhte Anforderungen in Bezug auf Oberflächengüte, Wellenhärte und Wellenschlag gestellt werden, und die diesbezüglichen Vorgaben der DIN 3760 in den meisten Fällen nicht ausreichen.

 

Haben Sie Fragen zum Einsatz von Wellendichtringen ? Wir beraten Sie gern und liefern maßgeschneiderte Dichtungen für Ihren speziellen Bedarf !

Tel. +49 40 7542892   Fax +49 40 18147035

e-mail: 

[Home] [PTFE] [Gummiartikel] [Werkstoffauswahl] [Wellendichtringe]